Sprung an die Tabellenspitze verpasst

(mw) Den Gastgebern gelang die Revanche für das gleiche Ergebnis der Hinspielniederlage. Von Anfang an dominierte die Heimelf. In der 35. Minute scheiterte Christian Stahl (SC) mit der besten Torchance aus kurzer Distanz an SpVgg-Torwart Dominik Felber. Durch einen Handelfmeter erzielte kurz vor dem Pausentee Daniel Keck das erlösende 1:0.

Nach dem Wechsel stellte der Tabellendritte um und zeigte sich im Spiel nach vorne engagierter, hatte aber bei einem Kopfball von Lukas Siegler (SC), der an die Latte ging, großes Glück. Die Vorentscheidung gegen die in neun Begegnungen zuvor ungeschlagenen Gäste gelang Sebastian Landgraf, der im Nachsetzen per Kopf den Ball unter die Latte setzte. Die Bemühungen der Lober-Truppe blieben in der Schlussphase bei einem Lattentreffer unbelohnt.

SC Schwarzenbach       2:0 (1:0)       SpVgg Trabitz

Tore: 1:0 (40.) Keck (Handelfmeter), 2:0 (70.) Landgraf

SR: Dietl (TSV Krummennaab)

Zuschauer: 80